Apr
09

SILBERNE Funker(in)

Am Freitag den 06.04.2018 fand an der Landesfeuerwehrschule Linz der Bewerb um das Silberne Funkleistungsabzeichen statt. Bei 5 Stationen (Kartenkunden, theoretische Fragen, Funker in der Einsatzzentrale,…) mussten die Funker ihr Können unter Beweis stellen. Ganz besonders freut es uns, dass sich unsere Feuerwehrfrau OFM Birgit Moshammer intensiv auf diesen Bewerb / Prüfung vorbereitet hat und bei der Schlussveranstaltung das FULA Silber überreicht bekommen hat.

Herzliche Gratulation seitens des Kommandos und der FF – Treffling
(Wir gehen heute schon davon aus, dass wir in einem Jahr über GOLD berichten dürfen)

01_FULA_SILBER

02_FULA_SILBER

Alle Bilder BFK UU

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter:
http://uu.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/tolle-leistungen-beim-fula-silber/

Apr
09

GOLDENE Feuerwehrjugend

Am Samstag den 07.04.2018 fand in Walding der Bewerb um das Feuerwehrjungendleistungsabzeichen in Gold statt. Auch die FF – Treffling konnte nach intensiver Vorbereitung sowohl im theoretischen Teil als auch im praktischen Teil 3 Jugend – Feuerwehrmänner zu diesem Bewerb entsenden.
Das Training und das Lernen hat sich ausgezahlt und so konnten bei der Schlussveranstaltung

Benjamin Stieger
Tobias Fuchs
und
Maximillian Traxler

das begeehrte Abzeichen entgegen nehmen.

01_JUGEND_GOLD

02_JUGEND_GOLD

03_JUGEND_GOLD
Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter:

http://uu.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/64-jungfeuerwehrleute-vergoldet/

 

 

 

 

Apr
04

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Die FF – Treffling wurde heute gemeinsam mit der FF – Schweinbach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Freistädter – Straße, kurz nach der Neumüller – Kurve, alarmiert. Die Lageerkundung durch Einsatzleiter HBI Johann Schwarz ergab, dass aus bisher unbekannter Ursache zwei Fahrzeuge auf dem oben beschriebenen Straßenabschnitt kollidiert sind. Ein Fahrzeuglenker konnte sich selbst befreien und wurde bereits vom anwesenden Rettungsdienst versorgt. Der andere Fahrzeuglenker wurde ebenfalls schon durch einen Sanitäter betreut, konnte jedoch das Fahrzeug nicht selbstständig verlassen. Nach Absichern der Unfallstelle und Aufbau eines Brandschutz wurde mit dem hydraulischen Rettungsgerät nach Absprache mit dem Notarzt eine Rettungsöffnung geschaffen, sodass der Lenker gemeinsam mit dem Rettungsdienst aus dem Fahrzeug gerettet werden konnte. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber in ein Linzer Krankenhaus geflogen. Nach dem Aufräumen der Unfallstelle und dem Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln konnte nach gut einer Stunde der Einsatz beendet werden.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen beteiligten Einsatzorganisationen für die gute Zusammenarbeit bedanken.

01_VU_Freistädterstrasse02_VU_Freistädterstrasse

03_VU_Freistädterstrasse

 

Mrz
27

VORZÜGLICH!!

Am Samstag den 17.03. und Samstag den 24.03.2018 fand in der Bauakademie Lachstatt der Grundlehrgang des Bezirkes Urfahr statt.
Unser Teilnehmer Jakob Schwarzenberger hat diesen Grundlehrgang absolviert und mit vorzüglichem Ergebnis abgeschlossen. Wir gratulieren dazu ganz herzlich.

Hier mitten unter den stolzen Ausbildnern!

Grundlehrgang

Mrz
25

Palmsonntag

Eine große Abordnung der FF-Treffling nahm an der Palmweihe am Ortsplatz in Mittertreffling teil und führte den Zug der zahlreichen Kirchenbesucher in die Kirche an. Für die Feuerwehr Treffling ist es bereits eine langjährige Tradition, bei den kirchlichen Festen in Treffling mitzufeiern.

Feuerwehr bei der Palmweihe

Mrz
23

Gefährliche Stoffe

Die ersten Wochen im Jahr wurde intensiv in vielen kleinen Gruppen der Einsatz bei Unfällen mit gefährlichen Stoffen geübt. Sogar ein Übungsfass wurde gebaut, damit möglichst realistisch die Abdichtung geübt werden konnte. Als Abschluss hat unser Ausbildungsleiter OBI Jürgen Penkner eine Zugsübung im ASZ-Mittertreffling organisiert und auch die eine oder andere Falle eingebaut (lästige Fotografen, verletzter Feuerwehrmann,…). Aber die erlernten Abläufe wurden perfekt eingehalten und so konnte der Übungsleiter mit der Mannschaft äußerst zufrieden nach gut einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Wir üben, trainieren und lernen,
Freiwillige – Unentgeltlich -Ehrenamtlich

Übung-1 übung-2 Übung-3 Übung-4 Übung-5 Übung-6

Mrz
17

NEUES – ALTES – Kommando

Am 16. März fanden die Neuwahlen des Feuerwehrkommandos in Treffling statt. Unter der Leitung von Bürgermeister Herbert Fürst stellte sich das bisherige Kommando der Wiederwahl. Von den 115 wahlberechtigten Mitgliedern waren 86 der Einladung gefolgt. Das Wahlergebnis unterstreicht  eindrucksvoll, dass die Mannschaft mit dem Kommando sehr zufrieden ist – gab es doch nur wenige ungültige Stimmen, Kassier Herbert Brückl erhielt sogar 100%.

NEUES-ALTES-Kommando

Mrz
04

Eine Bank für den Kassier

Obwohl es wieder einmal keinen 29. Februar gegeben hat, hat unser Kassier Herbert Brückl seinen 50er im Feuerwehrhaus gefeiert und für Speis und Trank gesorgt. Nach langer Überlegung haben wir uns als Geschenk – passend für einen Kassier – gleich für eine ganze “BANK” entschieden. Auf diesem Weg alles GUTE und halte weiterhin unsere Finanzen so gut zusammen.

Bank für den Kassier

Feb
26

Gemeinsame Planung für die Zukunft

Am Donnerstag den 22.02.2018 fand am Gemeindeamt Engwitzdorf ein Gespräch zur GEP (Gefahrenabwehr- und Entwicklungsplanung) mit Vertretern der Gemeinde, LFI Ing. Karl Kraml und allen 3 Feuerwehren der Gemeinde Engerwitzdorf statt.

Weiter Informationen finden Sie unter:

www.engerwitzdorf.gv.at/index.php/29-neuigkeiten/109-neuigkeiten-2

 

Feb
25

Mitgliederzuwachs

Zwei Neuaufnahmen gibt es in der Feuerwehr Treffling! Mitterlehner Dominic war bereits vor Jahren in der Jugendgruppe und ist nun in den Aktivstand zurückgekehrt. Schwarz Manfred wurde neu aufgenommen, beide unterzogen sich einer 3-tägigen Truppmannausbildung. In dieser wird den neu eingetretenen Probefeuerwehrmännern bzw. Jugendliche, welche bereits in der Jugendgruppe waren,  ein Grundwissen für die Einsatzszenarien in der Feuerwehr vermittelt. Bei der gemeinsamen Abschlussübung, welche von den Ausbildern der teilnehmenden Feuerwehren Gallneukirchen, Lachstatt, Lichtenberg, Kottingersdorf, Schweinbach, Schmiedgassen, Treffling und Steyregg organisiert wurden konnte das Erlernte erfolgreich angewendet werden. Danke an das Ausbildnerteam der genannten Feuerwehren und an HAW Schwarz Johann, welcher die Ausbildung organisierte. Nach der  Truppmannausbildung geht es zum Grundlehrgang.

Viel Erfolg für die weitere Feuerwehrlaufbahn.

Truppmann

Ältere Beiträge «