Jan
14

Rasche Rettung aus Auto nach Überschlag

Am Samstag den 14.01.2017 wurde die FF Treffling, gemeinsam mit der FF Schweinbach zu einem Verkehrsunfall auf die Freistädter Straße, Höhe Backerei Honeder gerufen. Innerhalb weniger Minuten konnten das RLFA und das SLFA mit einer Einsatzmannschaft ausrücken. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein Pensionist mit seinem Fahrzeug auf der Bundestraße ins Schleudern und blieb, zum Glück nicht eingeklemmt, auf der Fahrerseite zum Liegen. Nach dem die Unfallstelle durch die Feuerwehren abgesichert worden ist, konnte das Fahrzeug nur durch MAN – POWER alleine, schonend und sanft auf seine 4 Räder gestellt werden. Diese Methode bzw. Technik wurde zuvor bereits bei einigen Übungen schon angewendet und man konnte daher auf diese Erfahrung zurück greifen . Nach dem die Fahrertüre geöffnet worden war, konnte der Fahrer dem Rettungsdienst übergeben werden. Anschließend wurde die Straße gereinigt und das Fahrzeug an einem gesicherten Platz abgeschleppt. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Feuerwehren, der Polizei und dem Rettungsdienst hat hervorragend funktioniert. Die FF Treffling war für ca. 45min , 2 Fahrzeugen und 14 Mann unter der Leitung von OBI Jürgen Penkner im Einsatz.

VU_HONEDER_03VU_HONEDER_04

VU_HONEDER_01VU_HONEDER_02

www.uu.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/verkehrsunfall-eingeklemmte-person/

www.feuerwehr-schweinbach.at/portal/index.php/einsaetze/86-personenrettung/289-14-01-2017-einsatz-verkehrsunfall-eingeklemmte-person

Jan
12

Einsatz „Technischer Einsatz klein“

Am Mittwoch den 11.01.2017 wurde die FF Treffling mit dem Alarmstichworten „Technischer Einsatz Klein“ ins Martinstift auf dem Linzerberg gerufen. Vorbildlich wurde die Einsatzmannschaft unter Einsatzleiter HBI Johann Schwarz vom Personal eingewiesen und über die Lage informiert. Eine körperlich beeinträchtigte Person war in ihrem Zimmer in der Nasszelle (Bad) so unglücklich gestürzt, und zwischen diversen Anbauten zum Liegen gekommen, dass trotz zahlreicher Bemühungen des anwesenden Pflegepersonals keine Rettung möglich war. Entsprechend behutsam und mit geschickten Handgriffen gelang es der Mannschaft der FF – Treffling, die verunglückte Person, nach kurzer Zeit aus ihrer misslichen Lage zu befreien, welche dann dem Rettungsdienst, zur weitere Untersuchung übergeben worden ist.

 

Jan
04

Die Meister am Eis

Wie jedes Jahr – so fern es der Wettergott erlaubt – ist am 1. Mittwoch des Jahres die FF-Treffling am Eis. 6 Moarschaften lieferten sich bei hervorragenden Eisverhältnissen einen heißen Kampf und wie “nicht anders zu erwarten” haben sich die HANSen durchgesetzt – Hans Penkner, Hans Weiß, Hans Schwarz und Hans Fürst. Da hat sich auch der Hausherr Hans Mairhofer nicht lumpen lassen und hat sich mit einem Sieger-Schnapserl eingestellt.

eisstock-gruppe17x Sieger-DIE HANSen-1

Jan
01

Fahrzeugbergung am Neujahrstag

Es war der insgesamt 13. Einsatz des neuen Jahres 2017 in Oberösterreich, der 3. im Bezirk Urfahr Umgebung und der 1. in der Gemeinde Engerwitzdorf. Am 01.01..2017 um 04:55 wurde die FF Treffling zu einer Fahrzeugbergung auf die Prager Bundestraße im Kreuzungsbereich Linzerberg gerufen. Dort angekommen fand man einen PKW im Straßengraben vor. Die Einsatzstelle wurde abgesichert. Durch den Einsatzleiter wurde die Lage beurteilt und festgestellt, dass K E I NE Gefahr im Verzug bestand. Das Fahrzeug wurde später von einem privaten Abschleppunternehmen aus dem Graben gehoben. Die FF Treffling stand mit 11 Mann (1 x RLF-A) für gut eine halbe Stunde im Einsatz.

VU_01_2017VU_02_2017

VU_03_2017

 

 

Dez
28

Jahreshauptversammlung

Am 27.12.2016 fand die jährliche Hauptversammlung der FF-Treffling statt. Das Kommando lieferte einen umfangreichen Bericht über das Geschehen im Jahr 2016 vor einer großen Zahl von interessierten und beeindruckten Ehrengästen und fast allen Feuerwehrmitgliedern ab. Neben vielen, auch schweren Unfällen, und einigen Bränden wurden wieder viele Stunden in die Ausbildung investiert. Besonders am Herzen liegt der Feuerwehr die Jugend. Die sehr umtriebigen Betreuer, Didi Pilz und Reinhard Mittermüller, haben eine große und verschworene Gemeinschaft geformt. Die Jungs haben einen viel beachteten Bericht über ihre Aktivitäten abgeliefert. Insgesamt 1,5 Stunden Information in Worten und vielen Bildern, welche die Leistungsfähigkeit aber auch die Kameradschaft der FF-Treffling dokumentiert haben.

Bilder:

Befördert wurden Gerald Rammer, Daniel Lorenz, Florian Schinagl, Christoph Auinger und Mathias Brückl.

Für langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden geehrt: Karl Kastler für 50 Jahre, Josef Burgstaller für 50 Jahre, Hubert Penkner, Hermann Schinnerl-Penkner und Franz Kagerer jeweils für 40 Jahre.

Neu in die Feuerwehr wurden aufgenommen: Tobias Mittermüller, Florian Schinnerl-Penkner als Feuerwehrmänner und Dr. Hermann Deisenberger als Feuerwehrseelsorger.

JHV-2016-Beförderungen JHV-2016-Ehrungen JHV-2016-Jugendgruppe JHV-2016-Neueintritte

Dez
26

Wintersonnwenndfeuer

Am 17.12.2016 wurden beim Feuerwehrhaus Treffling gar fürchterliche Gestalten gesehen.

Es waren die Asberg Teufel, die beim Wintersonnwendfeuer der Bewerbsgruppe der FF-Treffling die Stargäste waren. Zahlreiche Besucher warteten geduldig bei einem Glas Punsch darauf, das die Hexen und andere furchterregende Gestalten das Feuer entzündeten und ihr Unwesen trieben. Den Winter konnten sie ja nicht vertreiben, er ist ja noch gar nicht wirklich da – trotzdem eine durchwegs gelungene Veranstaltung.

wintersonnwendfeuer1x

Dez
23

Traurige Nachricht

Seyr-Aushangtoni

Dez
22

Es WEIHNACHTET

Auch dieses Jahr haben Sie wieder die Möglichkeit das Friedenslicht im Feuerwehrhaus der FF – Treffling am Samstag den 24.12.2016 von 09:00 bis 12:00 abzuholen.

Die Feuerwehrjungend der FF Treffling freut sich auf Ihren Besuch!

Auf diesem Weg möchte Ihnen die FF – Treffling

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN

und

EINEN GUTEN RUTSCH

ins Jahr 2017 wünschen.

Brandschutz

Dez
20

Glück im Unglück

Großes Glück hatte eine Fahrzeuglenkerin am Montag den 19.12.2016 auf der Alten Linzerstraße. Vermutlich wegen Straßenglätte kam diese gegen ca. 17:00 Uhr mit ihren PKW ins schleudern und fuhr in weiterer Folge über eine ca. 6 m hohe Böschung wo sie schlussendlich zum Stillstand kam. Völlig unverletzt stieg die Fahrzeuglenkerin aus und alarmierte die zuständige Feuerwehr Treffling.
16 Kammeraden mit 2 Fahrzeugen unter Einsatzleiter HBI Johann Schwarz rückten zur Unfallstelle aus und konnten mittels Seilwinde und Greifzug den PKW wieder auf die Fahrbahn zurückziehen. Beinahe unbeschädigt konnte das Fahrzeug der Besitzerin wieder Übergeben werden.
Nach 1 Stunde war der Einsatz beendet und so konnte die Feuerwehr Treffling wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

FZG_BERGUNG_02

FZG_BERGUNG_01

 

 

 

Nov
29

Ehre dem Ehre gebührt!

Am Sonntag den 27.11.2016 lockten einige Feuerwehrkameraden Martin Mairhofer, unter dem Vorwand, ihm zu seiner Bronzemedaille gratulieren zu wollen, ins Feuerwehrhaus Treffling. Im Gespräch verwickelt, entschloss man sich nach Gallneukirchen zu fahren. Was Martin nicht wusste, dass dort auf ihn bereits gewartet wird. Am Stadtplatz in Gallneukirchen angekommen, wurde Martin vom MV Engerwitzdorf mit einem zünftigen Marsch begrüßt. Neben Familie, Verwandte und Freunde waren auch der SVG Sektion Judo und eine Abordnung der FF Treffling gekommen. Bgm. Fr. Gisela Gabauer und Bgm. Herbert Fürst komplettierten die Ehrengäste. Die Überraschung war geglückt!

Martin_03 Martin_02 Martin_01

Ältere Beiträge «