Jun
10

Traurige Nachricht

Leider müssen wir informieren, dass unser langjähriger Kamerad – Ehren-Oberbrandmeister Franz Schatz – nach längerer Krankheit aber doch überraschend verstorben ist. Franz Schatz war seit 1. Mai 1957 Mitglied der FF-Treffling und wir verlieren einen stets verlässlichen und von allen sehr geschätzten Kameraden. Informationen zum Begräbnis folgen demnächst.

 franz-schatz

Jun
08

Waldbrandschutz Verordnung

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit möchte wir auf die Waldbrandschutz Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Urfahr – Umgebung aufmerksam machen.

Waldbrandschutz – Verordnung

Jun
08

Wasserschaden und Personenrettung

Die Einsatzserie der FF – Treffling hält uns auf Trap. Nach dem, zum Glück ,rasch verhinderten Brand bei einem Einfamilienhaus wurden wir am Mittwoch den 06.06.2018 zu einer weiteren Hilfeleistung, mit dem Stichwort “WASSERSCHADEN” gerufen. Da sich bereits Kameraden, aufgrund des bevorstehenden Informationsabend, im Feuerwehrhaus befanden konnte innerhalb weniger Minuten mit 2 besetzen Fahrzeugen ausgerückt werden.  An der Einsatzadresse angekommen wurde Einsatzleiter HBI Johann Schwarz, bereits von den Hauseigentümer erwartet und darüber informiert, dass im Keller mehrere Zentimeter Wasser stehen würde. Die Ursache, ein geplatzter Schlauch, konnte bereits notdürftig Repariert werden. Mit dem Nasssauger wurde der betroffene Bereich abgesaugt.

Am Donnerstag den 07.06.2018 wurden wir am frühen Nachmittag zu einer Personenrettung nach Innertreffling gerufen. Auch hier konnte kurz nach der Alarmierung ein Fahrzeug Richtung Einsatzadresse ausfahren. Die Lageerkundung durch Einsatzleiter HBM Thomas Fuchs ergab, dass eine ältere und betagte Person, über eine Balkongeländer gestürzt war. Eine Hecke mit Thujen und Sträuchern dämpfend zwar den Aufprall, jedoch war die Person so unglücklich zwischen den Ästen und Sträuchern eingeklemmt, sodass eine Rettung, durch den anwesenden Rettungsdienst nicht möglich war. Mit Hilfe der Hydraulischen Schere konnten die Äste LÄRM und STRESSFREI entfernt werden, sodass die Person aus ihrer misslichen Lage befreit werden konnte. Diese wurde anschließend mittels Schaufeltrage aus dem steilen Gelände, durch die Kameraden der FF - Treffling, getragen und dem Rettungsdienst übergeben. Wir möchten uns an dieser Stelle für die angenehme und tolle Zusammenarbeit beim Roten Kreuz Gallneukirchen bedanken.

Anmerkung:
Aufgrund der hohen Temparaturen wurde vom Einsatzleiter das Ablegen von Schutzjacke und Helm angeordnet. Jener Kamerad, welcher die Hydraulische Schere bediente hatte in diesem Zeitraum seine persönliche Schutzausrüstung an. Während des Einsatzes gab es keine Gefährdungen, die das Tragen von Schutzjacke und Helm notwendig gemacht hätte. Vielmehr wäre bei voller Schutzbekleidung eine hitzebedingte Ermüdung der eingesetzten Kräfte bedeutend schneller eingetreten.

02_Rettung

01_Rettung

03_Rettung

Jun
04

Großes Glück für Familie bei Fassadenbrand

Am 04.06.2018 wurden die 3 Gemeindefeuerwehren Schweinbach, Schmiedgassen und Treffling um 08:19 zu einem Wohnhausbrand nach Außertreffling / Baumgarten alarmiert. Mitarbeiter des Maschinenringes haben einen Brand an einer Außenfassade entdeckt und sofort den Notruf gewählt. Parallel dazu wurde ersten Löschmaßnahmen gestartet, welche sofort Wirkung gezeigt haben.
Einsatzleiter BI Martin Mairhofer konnte beim Eintreffen an der Einsatzstelle bereits Entwarnung, für alle nachrückenden Kräfte geben. Seitens der Feuerwehr wurde der Bereich mittels Wärmebildkamera auf etwaige Glutnester untersucht und Nachlöscharbeiten durchgeführt.
Dank dem raschen Handeln der beteiligten Personen konnte wohl schlimmeres Verhindert werden. Die FF Treffling war mit 2 Fahrzeugen und 14 Mann für gute eine Stunde im Einsatz.

01_BRAND_HP

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.uu.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/wohnhausbrand-in-baumgarten/

www.feuerwehr-schweinbach.at/portal/index.php/einsaetze/84-brandeinsatz/384-04-06-2018-einsatz-wohnhausbrand-in-baumgarten

Alle Bilder BFK UU

Jun
03

FIRE-DANCE-2.0

Alles NEU macht der MAI – unter diesem Motto stand heuer auch unser 26. Fire-Dance. Mit dem leicht geänderten Titel “FIRE-DANCE 2.0″ haben wir versucht, dem Fest nicht nur einen neuen Termin zu geben, sondern auch einige Änderungen vorzunehmen. So wie jeder Neustart war manches GUT und manches muss nachjustiert  werden. Wir werden das Fest ausführlich besprechen und manche Anregung unserer Gäste diskutieren. Wir danken den vielen Gästen, die trotz Terminänderung unser Fest wieder besucht haben.

Fire-Dance-1

Fire-Dance-2 Fire-Dance-3 Fire-Dance-4

Mai
24

ACHTUNG “FIRE-DANCE 2.0″

FIRE DANCE - FF Treffling - Einladung für  26. und 27. Mai 2018

 

Mai
20

Guter Start in die NASSBEWERBSSAISON

Mit einem ZWEITEN und einem DRITTEN Platz ist die Seniorengruppe (mit DAME) in die Saison gestartet. Da sehr wenig Zeit für Übung war, hat die langjährige Bewerbserfahrung ausgereicht, um sehr erfolgreich beim Bewerb in Alberndorf abzuschneiden. Die gute Leistung wurde zu Recht im traditionell sehr kameradschaftlichen Umfeld bei den Nassbewerben ausgiebig gefeiert.

Silbergruppe

Mai
07

Intensives 1. Mai Wochenende

Ein intensives 1. Mai – Wochenende liegt hinter der FF – Treffling. Lehrgänge, Weiterbildung, Feuerwehrbewerb, Ausrückung und einen Einsatz galt es vom Freitag 04.05.2018 bis 06.06.2018 zu bewerkstelligen.

Als erster dürfen wir HFM Stefan Schmalwieser gratulieren, welcher über das BFK Urfahr – Umgebung die Maschinisten Grundausbildung in Sonnberg mit einem vorzüglichen Erfolg abgeschlossen hat.
Während in Sonnberg die Wasserversorgung geübt wurde, fand nur wenige Kilometer weiter entfernt die alljährliche Atemschutz und Feuerwehr – Medizinische Abschnittsübung in Kirchschlag statt, wo auch die FF – Treffling mit einem Atemschutztrupp und der FMD Gruppe teilnahm. Hauptaugenmerk galt dieses Mal dem richtigen Vorgehen in Brandobjekten und die Übergabe von verletzten Personen an den FMD.

Am Samstagabend stand dann unsere Bewerbsgruppe das erste Mal für diese Saison auf dem „GREEN“ beim Flutlichtbewerb in Deutsch – Hörschlag. In Bronze konnte mit einer Zeit von 37,79 und leider 5 Fehlerpunkten der 13. Platz erreicht werden. In Silber gelang ein Fehlerfreier Lauf mit einer Zeit von 40,34 welcher den 6. Platz bedeutete. In der Gesamtwertung konnte man sich mit Platz 7 im vorderen Bereich einreihen.

Am Sonntag lud die FF Schmiedgassen zur traditionellen Floriani – Messe ein, wo auch die FF – Treffling mit einer großen Abordnung anwesend war.

Zum Abschluss dieses Wochenende wurden wir am Sonntagnachmittag noch zu einer Tierrettung nach Außertreffling gerufen. Die Lageerkunden durch Einsatzleiter HBI Johann Schwarz ergab, dass ein Kalb durch die Gitter im Stall in den Schwemmkanal gestürzt war. Mittels zweier Bandschlingen welche Kameraden in Schutzanzügen unter das Kalb durch „FÄDELN“ konnten und einem Teleskoplader eines Feuerwehrkameraden konnte dem Kalb rasch geholfen werden. Nach einer intensiven Reinigung von Material, Kalb und Mannschaft endete dies für uns intensive Wochenende.

01_MA02_BEWERB03_TIERRETTUNG04_TIERRETTUNG

Bilder BFK UU und FF – Treffling!

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter:

www.uu.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/gelungener-bewerbsauftakt-in-deutsch-hoerschlag/

www.uu.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/62-neue-maschinisten-ausgebildet/

www.uu.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/gemeinsame-atemschutz-und-fmd-uebung-im-abschnitt-urfahr/

www.uu.ooelfv.at/aktuelles/einsaetze/beitrag/article//erfolgreiche-5/

 

Apr
26

FMD – Ausbildung

Der zuständige Gruppenkommandant für den FMD (Feuerwehr – Medizinischen – Dienst) HBM Christoph Schwarzenberger hat die Ausbildung zum Feuerwehr – Ersthelfer erfolgreich abschließen können. Herzliche Gratulation!

01_FMDBilder: BFK UU

Weiter Bilder und Informationen finden Sie unter:

http://uu.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/21-neue-ersthelfer-ausgebildet-1

 

Apr
19

Von der ÜBUNG zum EINSATZ

Jeden 3. Mittwoch findet bei der FF  – Treffling eine angekündigte Übung / Schulung statt. Am 18.04.2018 stand am Ausbildungsplan SER (Standard Einsatz Regeln) bei welchem die Mannschaft 3 vordefinierte Einsätze abzuarbeiten hat. Als ersten Einsatz hat Ausbildungsleiter OBI Jürgen Penkner einen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person vorbereitet, welcher durch die eingesetzte Kameraden/in tadellos abgearbeitet wurde. Beim zweiten Einsatz galt es eine vermisste Person unter schweren Atemschutz in einer Gaststätte zu suchen und anschließend zu retten. Auch hier zeigte sich wieder, dass die Mannschaft entsprechend ausgebildet ist und für alle Eventualitäten vorbereitet ist. Nach der Mannschaftseinteilung für die dritte Übung wurden wir jedoch telefonisch von BI Martin Mairhofer darüber informiert, dass sich im Kreuzungsbereich Katsdorfer Bezirksstraße / Kropfberg eine massive Ölmenge auf der Straße befindet. Kurzerhand wurde die Übungsmannschaft zur Einsatzmannschaft. An der Einsatzstelle angekommen, wurde diese abgesichert und mittels Ölbindemittel der Straßenabschnitt gereinigt. Da nicht auszuschließen war,  dass nur auf dieser Bereich betroffen war, wurde eine Kontrollfahrt durchgeführt und tatsächlich noch weitere kleinere Ölmengen auf der Alten Linzer – Straße gefunden. Auch hier wurde der mittel Ölbindemittel die Straße entsprechend gereinigt. Der Verursacher konnte nicht festgestellt werden. Nach Abschluss der Arbeiten rückte die Mannschaft unter Einsatzleiter Christoph Schwarzenberger wieder ein.

02_SER01_SER

SPUR_01

SPUR_02

SPUR_03

Ältere Beiträge «