«

»

Mai
02

Wasserschaden / Überflutung

Ein heftiges Hagelgewitter sorgte am Dienstag den 30.04.2019 am späten Nachmittag für einen Wasserschaden in einem Betrieb in Holzwiesen. Aufgrund eines Rückstaus im Entwässerungsrohr vom Dach des Gebäudes, konnten das Regenwasser nicht mehr abfließen und setzte somit die Produktionshalle regelrecht unter Wasser. Mittels Nasssauger konnte dieser Bereich relativ rasch wieder gereinigt werden. Die Öffnung beim Entwässerungsrohr wurde mittels Rohrdichtpaste provisorisch abgedichtet. Etwas schwieriger gestaltete sich jedoch die Suche nach dem Grund des Rückstaus. Hauspläne wurden studiert, Kanaldeckel geöffnet, Sickerschächte und Abflüsse kontrolliert. Doch führte keine dieser Maßnahmen zum gewünschten Erfolg. Das Wasser stand noch immer im Entwässerungsrohr. Nach nochmaliger Kontrolle im Außenbereich wurde ein weiterer Sickerschacht gefunden, welcher nicht eingezeichnet war. Dieser wurde mittels Tauchpumpe ausgepumpt und führte zum Erfolg. Ein zwischenzeitlich gerufener Bagger legte die Versickerung noch frei, sodass beim nächsten Starkregen hoffentlich keine Feuerwehr mehr gerufen werden muss. Nach getaner Arbeit konnte wir nach gut 2 Stunden wieder einrücken.

01_Wasser

02_Wasser

03_Wasser