«

»

Mai
02

Aufwendiger Einsatz bei Silo-Glimmbrand

Erneuter Sirenenalarm in Treffling. Am Donnerstag den 02.05.2019 wurden alle 3 Gemeindefeuerwehren mit dem Alarmstichwort „GLIMMBRAND SILO“ zu einer Tischlerei am Linzerberg gerufen. Innerhalb weniger Minuten konnten 2 Fahrzeuge (RLFA und SLFA) zur Einsatzadresse ausfahren. Der ersteintreffende Gruppenkommandant HBM Dietmar Pilz wurde von Mitarbeiter über die Lage informiert. Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Glimmbrand in einem Sägespänne – Silo der Tischlerei. Ein sofortiger Löschangriff konnte eine Ausbreitung verhindern. Aufgrund der Füllung des Silos wurde die FF – Hinterberg mit ihrem „SAUGER“ und das Atemschutzfahrzeug der FF – Hagenberg nachalarmiert. Nachdem alles aufgebaut und eingerichtet war, konnte die Sägespänne in einen bereitgestellten Container kontrolliert ausgebracht werden. Eine Zeitaufwendige und körperlich Anstrengende Arbeit. Nach gut 4 Stunden konnten Brand „AUS“ gegeben werden. Zur Erwähnen ist, dass trotz WOCHENTAG und KURZ VOR MITTAG alarmiert worden ist alle 3 Feuerwehren mit vollen Fahrzeugen zum Einsatz gefahren sind.

01_BRAND02_BRAND03_BRAND04_BRAND05_BRAND06_BRAND