«

»

Mai
16

KFZ – Brand auf der A7 Mühlkreisautobahn

Am Mittwoch den 16.05.2019 wurden wir am frühen Abend gemeinsam mit der FF-Schweinbach auf die A7 Mühlkreisautobahn / Fahrtrichtung Freistadt zu einem PKW – Brand gerufen. Da sich die Bewerbsgruppe gerade am Feuerwehrhaus zur Übung befand, konnte innerhalb kürzester Zeit ein voll besetztes SLF zur Einsatzstelle ausfahren. Weniger später folgten das RLFA und das LAST. Bei der Ankunft der Fahrzeuge stand der PKW bereits in Vollbrand. Gemeinsam mit den Kameraden aus Schweinbach wurde unter Schweren Atemschutz und HD-Rohren und abschließend mit einem Mittelschaumrohrangriff der PKW gelöscht. Der völlig zerstörte PKW wurde durch ein Abschleppunternehmer von der Autobahn abtransportiert. Die Sicherung der Fahrt und die anschließende Endkontrolle erfolgte durch die FF-Treffling. Die restlichen Aufräumarbeiten wurden durch die FF-Schweinbach durchgeführt. Die beiden geschockten PKW Insassen wurden während der Löscharbeiten durch einen Kameraden der FF-Treffling betreut. Danke für die gute Zusammenarbeit aller Einsatzorganisationen (FF-Schweinbach, Autobahnpolizei und Rotes Kreuz) bei diesem Einsatz. Nach gut 1 Stunde konnten wir wieder einrücken.

01_KFZ-BRAND02_KFZ_BRAND03_KFZ_BRAND LINK zu Bericht FF-Schweinbach:

www.feuerwehr-schweinbach.at/portal/index.php/einsaetze/84-brandeinsatz/462-15-05-2019-einsatz-pkw-vollbrand-auf-der-a7