«

»

Okt
20

Projekt 2020

Um auch in Zukunft den Anforderungen einer modernen Gesellschaft gerecht zu werden, haben wir uns bei der Feuerwehr entschlossen ein neues Alarmierungssystem zu installieren. Parallel dazu war uns aber auch die Sicherheit im eigenen Feuerwehrhaus wichtig, weshalb wir uns für eine automatische Brandmeldeanlage entschieden haben. Aus beiden Projekten konnten wir hier Synergien nutzen. So mussten zahlreiche Kabelschächte und Durchbrüche in den jeweiligen Stockwerken gemacht werden, welche auch für die Internetanbindung genutzt werden konnten.
Unter der Leitung unsere beiden Elektrotechniker Gerhard Königstorfer und Matthias Brückl wurde diesen Arbeit am Freitag den 18.10.2019, am Samstag den 19.10.2019 und auch noch am Sonntag den 20.10.2019 durchgeführt.
Zahlreiche helfende Hände waren notwendig. Teilweise arbeitet bis zu 12 Kameraden gleichzeitig an verschiedenen Stellen im Haus. Kamerad Martin Fuchs sorgte für die wichtige Verpflegung an diesem arbeitsintensiven Wochenende.
In den nächsten Tagen wird die Anlage “SCHARF” gestellt. Ein weiterer wichtiger Schritt für eine moderne Feuerwehr konnte wieder gemacht werden.

02_BAUEN

01_BAUEN03_BAUEN04_BAUEN