«

»

Jan
18

Einsatz auf der Prager – Bundesstraße

Am Samstag den 18.01.2020 wurden wir mit Alarmstichworten “VERKEHRSUNFALL AUFRÄUM ARBEITEN; PKW AUF DACH; KURZ NACH DEM FEUERWEHRHAUS TREFFLING” zu einem Einsatz gerufen. Innerhalb wenige Minuten konnte das KDO mit Einsatzleiter BI Martin Mairhofer und das RLFA mit 9 Mann ausrücken. Wenig später rückte auch noch das LAST aus. Die Lageerkundung ergab, dass eine PKW – Lenkering aus bisher unbekannter Ursache in der sogenannten “NEUMÜLLER KURVE” die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und seitlich in den Straßengraben rutsche. Dabei überschlug sich der PKW und blieb am Dach liegen. Vorbeikommende Fahrer setzten die Rettungskette in Gang und halfen der Fahrerin aus dem Auto, welche offensitlich nicht verletzt war. Die Einsatzstelle wurde auf beiden Seiten abgesichert und der PKW mittels Manneskraft wieder auf die Räder gestellt. In Absprache mit der Polizei wurde dieser gesichert abgestellt und von einem Abschleppunternehmen abgeholt. Bis zum Eintreffen des Roten – Kreuzes wurde die Lenkerin von unsere Seite her betreut. Sie wurde zur Vorsorge in ein Linzer Krankenhaus gebracht. Nach gut 45 Minuten konnten wir wieder unsere Einsatzbereitschaft rückmelden.

Wie bei den vorherigen Einsätzen möchten wir uns bei den mitwirkenden Einsatzkräften der Polizei und dem Roten – Kreuz für die gute Zusammenarbeit recht herzlich bedanken.

01_VU_18.01.2020 - HP

02_VU_18.01.2020 - HP

03_VU_18.01.2020 - HP

04_VU_18.01.2020 - HP