«

»

Apr
22

Keine Sirene => keine Einsätze?

Sie haben schon lange nicht mehr die Sirene am Feuerwehrhaus der FF-Treffling gehört und wenn ja dann nur mehr am Samstag um 12:00. Hat die Feuerwehr aktuell keine Einsätze? Man könnte es so glauben jedoch sie die Realität ganz anders aus._
Aufgrund der aktuellen COVID’19 Lage wurde seitens des Landesfeuerwehrverband OÖ entschieden gewisse Einsätze (Ölspuren, Bäume auf Straßen, Wasserschaden,…) eine vordefinierte Einsatzgruppe der jeweiligen Feuerwehr zu alarmieren. Man spricht hier von einer sogenannten STILLEN ALARMIERUNG.
Solche Alarmierungen hatten wir am Sonntag den 19.04.2020 am Vormittag wo wir über eine Türöffnung in Mittertreffling informiert wurden. Ein kleine Einsatzgruppe mit 3 Mann machte sich auf dem Weg zum Einsatzort, wo wir schon von der Polizei und dem Rettungsdienst erwartet wurden. Eine Dame war zum vereinbarten Zeitpunkt nicht auffindbar und auch Versuche mittels Telefon und Wohnungsglocke einen Kontakt aufzunehmen blieben bislang erfolglos. Bevor die Wohnungstür mit Gewalt geöffnet werden sollte entschieden wir uns über den Balkon oder ein Fenster einen Zugang zu schaffen. Nach mehrmaligen Klopfen an den Türen im Außenbereich konnte ein Schatten in der Wohnung wahrgenommen werden und kurze Zeit darauf wurden wir informiert, dass die Dame die Wohnungstür selbständig geöffnet hat. Sie hat von dem Besuch nichts wahrgenommen. Ende Gut – Alles Gut.
Am Dienstag den 21.04.2020 bekamen wir die Meldung, dass es eine starke Rauchentwicklung auf einem Misthaufen auf einem Pferdehof in Zinngießing  gibt.
Mittels HD-Rohr konnte der betroffene Bereich rasch gelöscht werden. Der starke Wind fachte jedoch ständig die Glutnester wieder an, sodass man sich entschied, dann ganzen Haufen zu bewässern. Mittels der Wärmebildkamera konnte im inneren Bereich eine erhöhte Temperatur festgestellt werden. Nach dem 4000l Wasser oberflächig aufgetragen wurden konnte der Einsatz beendet werden.
Insgesamt waren 6 Mann mit 2 Fahrzeugen unter der Leitung von OBI Jürgen Penkner für gut 1,5 Stunden im Einsatz.

01_BRAND 02_BRAND 03_BRAND