Atemschutzträger ON TOUR

HBM Christoph Schwarz hat sich für die erste Atemschutzübung im neuen Jahr etwas besonders einfallen lassen. Seit kurzem gibt es bei der FF Reichenau im Mühlkreis eine eigene Atemschutzübungstrecke, welche von allen Feuerwehren genutzt werden kann. Am Samstag den 21.01.2017 absolvierten daher auch 3 Trupps (1 Trupp  = 3 Teilnehmer) von der Treffling, denn sehr anspruchsvollen und mit Feinheiten gespickten Parcours, im Feuerwehrhaus der FF Reichenau. Neben diversen Gefahrenstoffen, Stromabschaltungen und einem sehr steilen Einstieg in die Übungsstrecke, überraschten uns auch die realistischen Sound – Effekte und die individuell gestaltbare Strecke. Nach gut 2,5 Stunden waren alle 3 Trupps durch die Übungsstrecke und allesamt konnten mit positiven Eindrücken und Erfahrungswerte zurück nach Treffling fahren.

Während die „ALTEN“ Atemschutzträger ihre Fähigkeiten im Nordosten verfeinerten, wurden im Südwesten des Bezirkes „NEUE“ Atemschutzträger im Bezirk Urfahr – Umgebung ausgebildet. Auch hier konnte die FF Treffling wieder einen Trupp stellen. Christoph Schwarzenberger, Florian Brückl und Mathias Brückl haben die Ausbildung zum Atemschutzträger samt Abschlussprüfung mit Bravour bestanden. Herzliche Gratulation! Vielleicht werden sie die nächsten von Treffling sein, welche in Reichenau die Strecke besuchen werden?

01_AS_01Die NEUEN Atemschutzträger der FF Treffling!

02_AS

03_AS

04_AS05_AS07_AS