Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Aus bisher unbekannter Ursache ist eine Fahrzeuglenkerin am Samstagvormittag auf der Katsdorfer – Bezirksstraße, Höhe Oberreichenbach mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern gekommen und wobei das Fahrzeug regelrecht auf die Böschung katapultiert worden ist. Beim Eintreffen der Einsatzmannschaft der FF – Treffling, welche zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall gerufen worden ist, war die Lenkerin bereits aus ihrem Fahrzeug befreit und vorsorglich vom Rettungsdienst in ein Linzer Krankenhaus gebracht. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und mittels Seilwinde der PKW zurück auf die Straße gezogen, wo er auf einen gesicherten Platz abgestellt worden ist. Im Anschluss wurde die Straße im Unfallbereich nocht gereinigt. Die FF Treffling war mit 2 Fahrzeugen (RLF-S und SLFA) sowie 18 Mann unter der Leitung von HBI Johann Schwarz für gut eine halbe Stunde im Einsatz.

01_VU_01.04.2017

02.VU_01.04.2017