«

»

Jun
27

Brandverdacht und Ölspur

Am frühen Abend des 25.06.2017 wurde die FF Treffling zu einem Brandverdacht nach Außertreffling gerufen. Innerhalb kürzester Zeit konnten wir mit 4 Fahrzeugen (KDO, RLFA, SLFA und LAST) und 24 Mann zum Einsatzort ausfahren. Durch die Wetterlage kam es zu einem Unterdruck im Kamin, wobei der Heizraum verraucht worden ist. Mit Hilfe der beiden Hochleistungslüfter wurde der gesamte Keller rauchfrei gemacht und wir konnten wieder einrücken.

Keine 12 Stunden (26.06.2017) später heulte erneute die Sirene in Treffling. Einem Betonmischwagen ist auf einer Baustelle in Mittertreffling ein Hydraulikschlauch geplatzt und eine entsprechende Ölmenge verloren. Mit 2 Fahrzeugen (RLFA und LAST) sowie 12 Mann wurde das Öl mit Bindemittel aufgefangen und somit eine Umweltgefährdung verhindert.

EINSATZ_JUNI_01

EINSATZ_JUNI_02