«

»

Mrz
01

Brandeinsatz in Niederkulm

Es war mittlerweile der 23. Einsatz in diesem Jahr für die FF-Treffling.
Am Samstag kurz vor Mitternacht wurde die FF-Treffling zu einem Brand einer Gartenhütte nach Niederkulm gerufen. Aufgrund des Alarmstichwortes Brand Wohnhaus wurden auch die weiteren Gemeindewehren Schweinbach und Schmiedgassen mitalarmiert.
Innerhalb weniger Minuten nach der Alarmierung konnte das SLFA  und in weiterer Folge auch die anderen Einsatzfahrzeuge zur Einsatzstelle ausrücken. Da eine Zufahrt direkt an die Einsatzstelle aufgrund der Straßenverhältnisse nicht möglich war, musste vom SLFA eine 140m lange Löschleitung gelegt werden. Der Atemschutztrupp der FF-Treffling konnte gemeinsam mit dem Trupp der FF-Schweinbach die als Sauna umfunktionierte Hütte ablöschen. Während des gesamten Einsatzes bestand keine Ausbreitungsgefahr, da die Liegenschaft auf einen Teich gebaut war und keine anderen Objekte in der Umgebung standen. Auch Personen war zu keinem Zeitpunkt gefähredt. Nachdem der Großteil gelöscht war wurden mittels der Wärmebildkamera noch Glutnester aufgespührt und abgelöscht, wobei uns hier die FF-Schmiedgassen mit einem Trupp unterstütze.
Eine spätere weitere Kontrolle mittels der Wärmebildkamera bestätigte das Können der Engerwitzdorf – Feuerwehren. Es konnten keine Glutnester mehr entdeckt werden.
Insgesamt waren  63 Mann mit 9 Fahrzeugen für gut 2,5 Stunden im Einsatz.

01_Brand_Nieder 02_Brand_Nieder 03_Brand_Nieder 04_Brand_Nieder 05_Brand_Nieder

Weitere Berichte:

https://www.fotokerschi.at/blog/brand-einer-saunahutte-in-engerwitzdorf/

http://www.ff-schmiedgassen.at/2020/03/01/29-februar-2020-naechtlicher-brandeinsatz-forderte-die-einsatzkraefte/#more-15710

http://www.feuerwehr-schweinbach.at/portal/index.php/einsaetze/84-brandeinsatz/524-29-02-2020-einsatz-vollbrand-einer-holzhuette-in-niederkulm